Hört auf, gleich zu sein!

Keine Frage, Facebook ist und bleibt eine großartige Plattform. Aber mal ganz ehrlich? Ich langweile mich! Denn das, was ich seit Längerem dort zu sehen bzw. zu lesen bekomme, ist zu einem gebetsmühlenartigen Einheitsbrei aus billiger Werbung, Selbstdarstellungsversuchen und Oberlehrer-Verhalten mutiert. Wo sind bloß all’ die Kreativen, die Individualisten und Wegbereiter? Weiterlesen →

Wann…was…wo…veröffentlichen?

Jeder, der ernsthaft im Netz unterwegs ist und regelmäßig etwas mitzuteilen hat, stellt sich früher oder später die Frage: “Wann veröffentliche ich was auf welcher Plattform”. Ratgeber und Vorlagen für ein “besseres Content-Management” gibt es ja wie Sand am Meer. Und ich finde sie fast alle zu kompliziert.
Ich will weder eine unübersichtliche Excel-Tabelle, noch irgendwelche Tools, bei denen ich mir mehr Gedanken um das Handling als um das Wesentliche machen muss. Weiterlesen →

best practice | 5 Empfehlungen für digitale Kundengespräche

Facebook Seitenbetreiber nutzen ihre Präsenz oft als reine Werbeplattform und Mitteilungszentrale. Besonders bei kleineren und mittelständischen Unternehmen ist dieses Verhalten weit verbreitet.
Dass soziale Netzwerke Kommunikations-Plattformen (Betonung liegt auf Kommunikation) sind und User eher mit einem Katzenbild interagieren, als solchen Auftritten größere Beachtung zu schenken, wird zwar am Rande wahrgenommen aber ein Umdenken findet bislang eher selten statt. Weiterlesen →

Digitales Entwicklungsland Zuhause

Mit dem Computer umgehen können, sollen sie. Das Internet verstehen, sollen sie. Sich richtig verhalten sollen sie auch. Unsere Kinder. Nur zeigen tut es ihnen keiner!
Die Schulen tun viel zu wenig! Das ist Aufgabe der Lehrer! Die Politik versagt! Soweit die stereotypen Aussagen von besorgten Eltern, die der Auffassung sind, dass die schulische und vorschulische Bildung dafür Sorge zu tragen hat, dass aus unseren Kindern allumfassend gebildete und anständige Menschen werden. Weiterlesen →